Aloe vera Aufzucht

Aloe vera Aufzucht im Blumentopf

Aloe vera Lilium ist eine erstaunliche robuste Pflanze. Das etwa 18 Monate alte Exemplar im Bild lag längere Zeit außerhalb der Erde auf einem Haufen mit anderen Aloe vera Pflanzen, die zum Verkauf angeboten wurden. Es waren keine Wurzeln mehr am Stamm, die Speicherpflanze sah aber gesund aus. Beim Transport im Handgepäck wurden drei Blätter geknickt und angebrochen. Die Bruchstellen trockneten aus und schlossen sich, so dass die betroffenen Blätter unterhalb der Bruchstellen erhalten blieben. Die Pflanze überwintert in Deutschland in einem Blumentopf auf der Fensterbank und verbringt den Sommer im Garten oder auf der Dachterrasse. Inzwischen hat sie einen großen Wurzelballen gebildet.

Im zweiten Jahr treibt Aloe vera Ableger, die nach einiger Zeit ausgegraben und in eigene Blumentöpfe gepflanzt werden können.

Die Blätter erreichen erst nach drei oder vier Jahren ihre volle Größe, sie können aber schon vor diesem Zeitpunkt geerntet und verarbeitet werden.

Wenn Sie Aloe vera Lilium kennen lernen möchten, finden Sie geeignete Jungpflanzen im Urlaub auf Ibiza oder Mallorca. Ungedüngte Erde für Kakteen und Fettblattgewächse gibt es im Gartenbedarf.

Aloe arborescens Miller lässt sich ebenfalls sehr gut im Blumentopf ziehen.

Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie die Redaktion auf einen interessanten Aspekt dieses Themas hinweisen möchten.